09.07.2018 – SoLaBlog Montag

Während die Pfadis und Pios immer noch auf dem Haik unterwegs waren, haben die Wölflis die Lagerregeln gesammelt und aufgeschrieben. Um das Ganze etwas spannender zu gestalten, haben die Wölfli ein Theater zu den Regeln aufgeführt. Mit dem Lied «Kein schöner Land» haben wir den Tag ausklingen lassen und haben uns dann für die erste Nacht im Zelt bereit gemacht. Diejenigen die unterwegs waren konnte noch ein letztes Mal im Warmen übernachten. Eine Gruppe konnte sogar im Pool baden und sich noch einmal komplett frisch machen.
Mit dem Lagersong «I like to movie it” sind wir frisch in den Tag gestartet. Nach einem feinen Zmorgen haben wir noch ein Vorzelt für unsere Zelte gebaut und ein Schuhgestell dazu. Anschliessend konnten wir Tischkärtli, Cherzli und eine Gruppenflagge basteln. Endlich sind die Pfadis und Pios auf dem Lagerplatz eingetroffen. Nach dem ersten gemeinsamen Mittagessen ging es bereits mit zwei unterschiedlichen Programmen weiter. Die Älteren haben die Dusche gebaut und die Jüngeren konnten sich bei verschiedenen Völkarten austoben. Schon bald ging es mit einem Theaterworkshop weiter. Dabei haben wir dem besten Schauspieler von Madagascar gesucht. Mit verschiedenen kleineren Spielen, wie «Freeze» und «Du», konnten wir unser Schauspieltalent unter Beweis stellen. Zum Abschluss des Tages gab es noch ein feines Riz Casimir von der Küche.
Autor: Lagergruppe Zebras