12.07.2018 – SoLaBlog Donnerstag

Heute Morgen wurden wir mit super Musik aus unserem tiefsten Schlaf gerissen. Nach dem Morgenessen ging es mit einem anstrengenden Sportblock weiter. Trotz der Müdigkeit haben alle sehr viel Einsatz gegeben. Dies hat den Leitern grosse Freude bereitet. Leider mussten wir die Spiele frühzeitig beenden, damit wir noch unseren Lunch fassen konnten und den Bus ins Hallenbad erwischten. Nach einer lange Zugreise sind wir in Langnau am Albis angekommen und haben uns auf den Weg zum Hallenbad gemacht. Endlich drin, konnten wir wieder einmal richtig warm duschen und uns austoben. Nach ca. 3h sind alle ausgepowert, aber zufrieden, zum Bus zurückgelaufen und haben sich auf den Heimweg gemacht. Leider hatte unser Zug Verspätung und wir haben unseren Anschluss nach Brunni verpasst. Dadurch sind wir etwas später und mega hungrig auf dem Lagerplatz angekommen. Zum Glück hat uns die Küche mit einem genialen Znacht in Empfang genommen. Die Fajitas haben allen geschmeckt. Was nach dem Essen noch so geschieht, erfahrt ihr Morgen…

Autor: Lagergruppe Nilpferde